Rennpappen

Wir sehen einen Lauf der DDR-Meisterschaft der Tourenwagen der Klasse A600 bis 600 ccm (kurz gesagt: der Trabis) auf dem Schleizer Dreieck im Jahr 1989. Es siegt der fünffache DDR-Meister Klaus Schumann in seinem himmelblauen Trabant, welchen er eigenhändig auf ca. 70 PS und über 180 km/h Topspeed getuned hat. Das Rennen verfolgen 100.000 Zuschauer auf der 1923, also 4 Jahre vor der Nordschleife eröffneten temporären Rennstrecke, welche zum großen Teil aus sonst öffentlichen Straßen besteht.